Brenda Zuckschwerdt mit ihren Hunden Amy und Beauty

Willkommen!

Hunde faszinierten mich schon als kleines Kind. Da wir keinen eigenen Hund hatten, führte ich alle möglichen Hunde aus der Umgebung aus. Mit meinen ersten eigenen Hunden schnupperte ich in die Welt des Hundesports, übte Begleithund, Agility und Obedience.

Doch der Hundesport war nicht meine Welt, das Perfektionieren einzelner Übungen empfand ich mehr als Dressieren denn als ausbilden und auslasten. Durch den Labrador Retriever kam ich auf die Dummyarbeit, die ich als eine ungemein wertvolle und sinnvolle Ausbildung empfinde.

Der Hund lernt, jederzeit auf den Menschen zu hören, darf aber immer auch selbständig arbeiten und all seine Sinne nutzen.

Um meine Leidenschaft zum Beruf zu machen, bildete ich mich von 2015 bis 2017 bei DIFT Schweiz zur Hundetrainerin weiter (BLV-anerkannt).

Egal was Ihr Hund lernen soll: es soll ihn fordern, aber nicht überfordern. Deshalb arbeite ich mit viel Ruhe und Konsequenz und stets fair gegenüber dem Hund. Ich trainiere vorwiegend mit positiver Verstärkung in Form von Futter, Spielzeug, Körpersprache und Stimme.

Handschrift Brenda
Brenda Zuckschwerdt

icon pfote hund